Hüfttasche Travel Organizer von Tatonka im Test

Travel Organizer von Tatonka

Es sollte eine Hüfttasche mit vielen Fächern und ausreichend Platz für Portemonnaie, Handy, Fotoapparat, Karten etc. sein. Das Vorgängermodell war zwar schön groß aber sobald ich einen Reißverschluss nicht korrekt geschlossen hatte, fiel gerne mal etwas heraus und das war schon recht ärgerlich. Nun ist das scheinbar passende und stabilere Modell von Tatonka, der Travel Organizer, gefunden, den ich mit großer Freude ausprobiere.

Technische Daten

  • 1 Hauptfach mit Zweiwegereißverschluss
  • 1 hinteres Reißverschlussfach
  • 1 vorderes Reißverschlussfach mit Abdeckung
  • 1 vorderes Einsteckfach
  • 1 Stifthalter
  • doppelt verstellbares Gürtelband, 2,5 cm breit
  • H 16 x B 18 x T 4,5 cm
  • 100 % Polyester
  • Gewicht:130g

Der Praxistest

Erster Eindruck
Die Tatonka Hüfttasche ist rundum gut gepolstert und schützt den Inhalt zu jeder Seite bestens gegen Stöße und ist dabei sehr leicht. Sie macht einen stabilen Eindruck. Die Reißverschlüsse scheinen qualitativ hochwertig.

Stauraum
DSCI0260.jpg Die Tasche hat ein schönes großes Hauptfach mit einem 2-Wege-Reißverschluss, in dem mein Portemonnaie, das Handy und der Schlüssel bequem Platz finden. Wenn ich mal vergesse, das Hauptfach zu schließen, bleibt der Inhalt trotzdem darin stecken und die Tasche klappt auch nicht selbstständig auf.
Auf der Rückseite befindet sich ein flaches Reißverschlussfach. Der kleine Reißverschlussgriff verschwindet in einer dafür vorgesehenen Stoffabdeckung.
Die Vorderseite hat einen kleinen Taschendeckel, der per Klettverschluss auf dem offenen Einsteckfach fixiert wird. Dahinter befindet sich ein weiteres Reißverschlussfach.
Mit dem Taschendeckel verbunden gibt es einen Stofftunnel in den man einen Kugelschreiber stecken kann.
Ich stecke gerne etwas Geld, die Fahrkarte, den Ausweis oder ähnliches separat ein, damit ich es schnell zur Hand habe, ohne versehentlich etwas anderes mit herauszuziehen. Dafür ist diese Hüfttasche wie gemacht.
Wanderkarten im DIN A 5 Format passen knapp quer hinein und lassen sich nur umständlich wieder entnehmen. Dafür ist die Tasche zu klein.

Tragekomfort?
DSCI0252.jpg Der beidseitig einfach verstellbare Hüftgurt ist wunderbar schmal und hat einen stabilen verhältnismäßig kleinen Verschluss. Durch die gute Polsterung fühlt sich die Tasche an der Hüfte weich an. Auch, wenn man sie mit allerhand Inhalt füllt. Die Einstellung des Hüftgurtes bleibt stabil und löst sich nicht eigenständig. Bleibt das Hauptfach versehentlich mal offen, fällt nichts heraus, da die Tasche durch die gute Polsterung eine gute Stabilität hat.

Vorteile

  • Viele Stauraum
  • Weiche Polsterung
  • Guter Sitz
  • Stabile Tasche

Nachteile

  • trägt etwas auf

Fazit:
Insgesamt hat diese Gürteltasche richtig viel Stauraum für Portemonnaie, Schlüssel, Handy, Kamera, Papiere u. ä. In vielen Fächern können die Reiseutensilien je nach Entnahmewunsch getrennt untergebracht werden. Die weiche Polsterung sorgt für besten Schutz vor Stößen. Gut gefüllt trägt die Tasche etwas auf, ist aber trotzdem angenehm zu tragen. Eine tolle Gürteltasche!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.