Merinowolle

Bei Funktionsbekleidung aus Merinowolle geht der Feuchtigkeitstransport langsamer voran als bei Kunstfasern und kühlt den Körper dadurch nicht so schnell aus. Die Wolle ist naturgegeben geruchsneutral und wärmt sogar in feuchtem Zustand. Zudem ist sie oft angenehmer auf der Haut zu tragen. Riecht es doch mal etwas, ist die Wolle wieder frisch, wenn man sie über Nacht raus hängt.