UPF UV-Schutzfaktor

Der UPF (Ultraviolet Protection Factor)oder UV-Schutzfaktor gibt an, wie viel länger ein Nutzer von UV-Schutzkleidung sich in der Sonne aufhalten kann, ohne Hausschäden davonzutragen. Der Richtwert für den Aufenthalt in der Sonne ohne Sonnenschutz liegt bei 9 min. Mit einem UPF 30 Kleidungsstück kann ihr Träger seine individuelle Verweildauer in der Sonne (je nach Hauttyp) um das 30fache verlängern. Ähnlich wie der Sonnenschutzfaktor einer Sonnencreme (SPF). Nasses UPF-Material schützt nicht mehr so gut. Ab UPF 25 ist man gut geschützt. Ein Lichtschutzfaktor von max. 50 ist erhältlich.