Pflegetipps zu Wanderschuhen

Schuhpflegetipps aus der Praxis

Der Wanderschuh ist der am meisten beanspruchte Teil der Ausrüstung und verdient eine gute Pflege.

Lüftung
– Schnürung weit öffnen
– Einlegesohle entfernen
– an einen luftigen Ort stellen
– nach jeder Wanderung

Reinigung
– mit einer Bürste grobe Verschmutzungen entfernen
– klares, lauwarmes Wasser bei starker Verschmutzung verwenden
– den Spalt zwischen Sohle und Obermaterial mit einer Zahnbürste reinigen
– Innenreinigung mit lauwarmem Wasser und Seife
– Schuhe aus Membranmaterial (Gore Tex) jedoch ohne Seife von innen reinigen
– Einlegesohlen stecken wir auch mal in die Waschmaschine

Trocknung
– Schnürung weit öffnen
– Einlegesohle entfernen
– Zeitungspapier einstecken und häufig austauschen (vermeidet Schimmelbildung)
– an einen luftigen, trockenen Ort stellen
– Schuhe aus Membranenmaterial (Gore-Tex) trocknen ohne Zeitungspapier schneller
– Schuhe aus Synthetikmaterial stellen wir auch in die Sonne oder neben/unter die lauwarme Heizung
– Leder nicht in die Sonne oder an die Heizung stellen  (das schadet dem Leder)
– Einlegesohlen können auf die Heizung

Imprägnierung
– Imprägnierspray für Wanderschuhe aus synthetischem Obermaterial oder Velourleder
– Wachs für Glattlederschuhe
– vor der Imprägnierung die Schuhe sehr gut reinigen
– Einwirkzeit des Imprägniersprays beachten (kann bis zu 24 h dauern)

Lagerung
– stehend an einem trockenen und belüfteten Ort

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.